Online-Buchung

Stornobedingungen

Rücktritt von einer Buchung

Liebe Gäste, jede Buchung ist für uns mit Aufwand verbunden:
Wir nehmen die Buchung an, erfassen die Daten, machen die Bestätigung, blockieren den Kalender. Damit sind Anfragen anderer Gäste gesperrt, die Wohnung ist exklusiv für Sie reserviert. Die Buchung ist zwischen Gastgeber und Gast fest vereinbart.

Für den Fall Ihres Rücktritts müssen wir eine Entschädigung berechnen.
Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Buchung zurücktreten („stornieren“). Es wird empfohlen, zur Vermeidung von Missverständnissen unter Angabe der Buchungsauftragsnummer den Rücktritt schriftlich zu erklären. Der Rücktritt wird mit dem Zugang der Rücktrittserklärung bei uns wirksam. Wir sind berechtigt, sowohl bei teilweiser als auch bei vollständiger Stornierung, eine angemessene Entschädigung unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und des durch die anderweitige Verwendung der Wohneinheit gewöhnlich möglichen Erwerbes zu verlangen. Wir sind berechtigt, eine Rücktrittspauschale geltend zu machen, die (soweit vom Gast kein Ersatz-Mieter gestellt wird) pro Wohneinheit in Prozent des auf sie entfallenden Mietpreises wie folgt berechnet wird:
- Bei einem Rücktritt ohne Absicherung für den Reservierungsausfall (RAV)
- bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 15%, mindestens € 50,00
- bis zum 22. Tag vor Reisebeginn 20%
- bis zum 15. Tag vor Reisebeginn 30%
- bis zum 7. Tag vor Reisebeginn 45%
- vom 6. Tag bis zum letzten Werktag vor Reisebeginn 75%
- Am Tag des Reiseantritts, bei Nichterscheinen und Stornierung nach Reisebeginn 90%.
Für die vorstehenden Fristen kommt es auf den Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung an, dass Sie von der Reise zurücktreten.